Bitcoin breaks $40,000 and sets its sights on a new all-time high, ETH fees spike as a new price record is set, and Elon Musk really loves Dogecoin.

0
75

Hodler’s Digest kommt jeden Samstag und hilft Ihnen dabei, jede wichtige Nachricht zu verfolgen, die diese Woche passiert ist. Die besten (und schlechtesten) Zitate, Highlights der Annahme und Regulierung, führende Münzen, Vorhersagen und vieles mehr – eine Woche auf Cointelegraph in einem Link.

Top Stories Diese Woche

Bitcoin sieht 50.000 US-Dollar weniger als einen Monat, nachdem der BTC-Preis sein Allzeithoch von 2017 überschritten hat

Bitcoin zeigt Anzeichen einer neu entdeckten Rallye, nachdem es die gebrochen hat 40.000 US-Dollar Widerstandsbereich, der die Hoffnung weckt, dass wir bald ein neues Allzeithoch sehen werden.

Es wird für Bitcoin von entscheidender Bedeutung sein, in absehbarer Zukunft über diesem Niveau zu bleiben. Der Anstieg kam Tage, nachdem MicroStrategy Bitcoin an mehr als 1.400 Unternehmen weitergegeben hatte.

Laut Michaël van de Poppe, Analyst bei Cointelegraph Markets, bedeutet die Stärke von BTC, dass sich die Marktbeherrschung auf Kosten der meisten Altcoins erholt.

Er fügte hinzu: “Ein offensichtlicher Ausbruch über dem Allzeithoch über 42.000 US-Dollar dürfte den Preis von Bitcoin jedoch auf 50.000 US-Dollar treiben.”

Dies ist das erste Mal, dass Bitcoin übersteigt 40.000 US-Dollar 23 Tage lang, aber diesmal ist die Marktstimmung viel ruhiger und der Derivatemarkt ist nicht so überhitzt.

Einige Institute haben den Anstieg dieser Woche genutzt, um mit Ruffer Investment etwas Geld vom Tisch zu nehmen Buchung 650 Millionen US-Dollar in Gewinnen nach der Verdoppelung seines Geldes in nur zwei Monaten.

Durch den Ausbruch des Ether-Preises auf 1.750 US-Dollar erreichen die Netzwerkgebühren von Ethereum ein Allzeithoch

Die ETH hat diese Woche auf den jüngsten Höchstständen aufgebaut und ist immer näher gekommen 2.000 US-Dollar.

Nach dem Schlagen 1.756,51 USDDie zweitgrößte Kryptowährung der Welt stürzte ein wenig und fiel auf zurück 1.672,99 USD zum Zeitpunkt des Schreibens.

Das Rekordhoch kam von hinten intensives Handelsinteresse in DeFi-Münzen, von denen viele das Ethereum-Netzwerk als Grundlage verwenden. Die Vorfreude auf die Einführung von Ether-Futures von der CME Group hat ebenfalls zugenommen.

Es gibt nur ein Problem: Die Gasgebühren steigen. Zu einem Zeitpunkt in dieser Woche stiegen die Transaktionskosten so stark an, dass einige Börsen gezwungen waren, die Abhebungen insgesamt einzustellen.

In Anbetracht der Befürchtungen, dass dies den reibungslosen Ablauf der DeFi-Protokolle beeinträchtigen könnte, warnte Blockstream-Entwickler Grubles: „Dies ist eine legitime Krise. Ich werde mich mit Popcorn eindecken müssen, um zu sehen, wie sich Ethereum aus dieser Situation herausarbeitet. “

“Ur Willkommen” – DOGE steigt auf, nachdem Elon Musk zu Twitter zurückgekehrt ist … um Dogecoin zu shillen

Bis zu einem gewissen Grad könnte der Anstieg der Kryptopreise auf Elon Musk zurückgeführt werden. Aus unverständlichen Gründen ist der reichste Mann der Welt von Dogecoin besessen.

Der Tesla-CEO hob diese Woche die Augenbrauen, als er ein Doktorfoto von sich teilte, auf dem er sich als Rafiki tarnte Der König der Löwen, mit einem Shiba Inu auf Simbas Gesicht in der berühmten Szene, in der das Löwenbaby auf dem Pride Rock hochgehalten wird.

Musk half DOGE diese Woche beim Aufschwung, aber die Bemerkungen, die er während einer Clubhaus-Diskussion zu Bitcoin machte, hatten keinen so großen Einfluss wie am vergangenen Freitag, als BTC um Tausende von Dollar aufsprang, weil Musk seiner Twitter-Biografie #bitcoin hinzufügte.

Während des Clubhaus-ChatsDer Milliardär wurde mit den Worten zitiert: “Ich bin zu spät zur Party, aber ich bin ein Unterstützer von Bitcoin.”

Neue Forschungen in dieser Woche untersuchten sechs Mal, als Musk hatte über BTC oder DOGE getwittertund stellte fest, dass seine Äußerungen Preisschübe und einen „signifikanten Anstieg“ des Handelsvolumens verursachten.

Das Papier des Blockchain Research Lab warnte jedoch: “Während Musks Verhalten und Kommunikation als positiv oder witzig (und daher wohl unkritisch) eingestuft werden können, haben ähnliche Untersuchungen bereits gezeigt, dass negative Tweets auch negative Auswirkungen auf die finanzielle Rendite haben können.”

Reddit tobt, als der XRP-Preis 50% Stunden nach Erreichen des Zwei-Wochen-Hochs zusammenbricht

XRP war Gegenstand eines Handelsrausch letzte Woche mit einem Ausbruch von 86%, nachdem sie die neue Münze des Fokus bei r / Satoshistreetbets, einem Spin-off von r / Wallstreetbets, geworden war.

Die Pumpe kam trotz der Tatsache, dass die rechtlichen Probleme von XRP keine Anzeichen für ein Verschwinden gezeigt haben. Die SEC wird später in diesem Monat gegen Ripple antreten.

Telegramm- und Zwietracht-Chats hatten die Leute ermutigt, XRP am 1. Februar um 8.30 Uhr MEZ massenhaft zu kaufen, aber wie zu erwarten war, endete die Pumpe in Tränen. Innerhalb von zwei Stunden stürzte die Altmünze um fast 50% ab und verbrannte dabei neue Investoren.

Keith Wareing, Mitwirkender von Cointelegraph Markets, twitterte: „Auch wenn die $ XRP-Armee aggressiv wird, wenn Sie sie vor dem Elefanten in Treuhandform im Raum warnen, kann ich immer noch Mitleid mit denen haben, die heute bei 0,75 c gekauft haben. XR (I) P. ”

PayPal bietet Krypto-Zahlungen für Händler, begrenzter Handel auf Venmo

PayPal hat bekannt gegeben, dass sein Krypto-Handelsdienst seit seiner begrenzten Einführung in den USA die Erwartungen übertroffen hat.

Der Zahlungsriese wird nun 2021 seine Krypto-, Blockchain- und digitalen Währungen verdoppeln und „erhebliche“ Investitionen in eine neue Einheit tätigen. Nach Angaben des Unternehmens haben sich diejenigen, die Bitcoin gekauft haben, doppelt so oft angemeldet wie zuvor.

Im Anschluss an die „außergewöhnliche Resonanz“ sagte CEO Dan Schulman, dass Krypto als Finanzierungsquelle angeboten wird, wenn Benutzer später in diesem Quartal bei einem der 29 Millionen PayPal-Händler einkaufen. Eine „umfassende Roadmap“ neuer Dienste wird folgen.

Im November unternahm PayPal einen wichtigen Schritt in Richtung Einführung digitaler Assets, indem es seinen US-Nutzern ermöglichte, Krypto direkt über die App zu kaufen. Kunden mit Sitz in den USA dürfen nur 20.000 USD pro Woche handeln. Seitdem hat das Krypto-Handelsvolumen auf der Plattform Rekordhöhen erreicht und erreichte am 11. Januar einen Höchststand von 242 Millionen US-Dollar bei Transaktionen.

Gewinner und Verlierer

Am Ende der Woche ist Bitcoin bei 40.776,40 USD, Äther bei 1.676,86 USD und XRP bei 0,44 $. Die Gesamtmarktkapitalisierung liegt bei 1.218.786.711.013 USD.

Unter den 100 größten Kryptowährungen sind die drei besten Altcoin-Gewinner der Woche EIN, 0x und PancakeSwap. Die drei besten Altcoin-Verlierer der Woche sind HedgeTrade, ThorChain und Phantom.

Weitere Informationen zu Kryptopreisen finden Sie unter Marktanalyse von Cointelegraph.

Die denkwürdigsten Zitate

“Nach einem Rekordjahr im Jahr 2020, in dem es um mehr als 300% gestiegen ist, scheint Bitcoin im Jahr 2021 stark zu bleiben, da mehr Einzelhändler – und namhafte institutionelle Käufer – auf den Markt kommen.”

Jesse Cohen, Senior Financial Analyst bei Investing.com

“Während Musks Verhalten und Kommunikation als positiv oder witzig (und daher wohl unkritisch) eingestuft werden können, haben ähnliche Untersuchungen bereits gezeigt, dass negative Tweets auch negative Auswirkungen auf die finanzielle Rendite haben können.”

Lennart Ante, Mitbegründer des Blockchain Research Lab

“Wenn ein einzelner Tweet möglicherweise zu einer Erhöhung der Marktkapitalisierung von Bitcoin um 111 Milliarden US-Dollar führen kann, könnte ein anderer Tweet auch einen ähnlichen Wert auslöschen.”

Lennart Ante, Mitbegründer des Blockchain Research Lab

“Gern geschehen”

Elon Musk, CEO von Tesla

„Wir haben auch eine außergewöhnliche Resonanz von unserem Krypto-Start gesehen […] Das auf unserer Plattform gehandelte Krypto-Volumen hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. “

Dan Schulman, PayPal-CEO

“Das wirtschaftliche Umfeld für Bitcoin könnte derzeit nicht besser sein.”

Duncan MacInnes, Co-Manager von Ruffer

„Auch wenn die $ XRP-Armee aggressiv wird, wenn Sie sie vor dem Elefanten in Treuhandform im Raum warnen, kann ich immer noch nicht anders, als Mitleid mit denen zu haben, die heute bei 0,75 c gekauft haben. XR (I) P. ”

Keith Wareing, Mitwirkender bei Cointelegraph Markets

Vorhersage der Woche

Der CIO von BlockTower Capital schätzt den Bull Run für Krypto auf weitere 9 bis 22 Monate

Angesichts des erneuten Optimismus hinsichtlich der Leistung von Bitcoin lautet die unvermeidliche Frage: Wie lange hält der Bulle?

Laut Ari Paul, Chief Information Officer von BlockTower Capital, haben wir noch mindestens neun Monate Zeit, um uns darauf zu freuen.

Er sagte: „Hier bekommen wir eine fortlaufende, schwindelerregende Rotation. BTC auf, dann, wenn BTC eine Verschnaufpause einlegt, ETH und einige Large Caps (und in diesem Regime DeFi Blue Chips), dann Small Caps, spülen und wiederholen. Wirf natürlich zum Spaß 30-60% Retracements ein. “

In Bezug auf die Leistung von Bitcoin fügte Paul hinzu: “Preislich gesehen – meine Vermutung ist, dass BTC den Bullenlauf zwischen 100.000 und 400.000 US-Dollar beendet und Alts besser abschneiden.”

FUD der Woche

Guggenheim CIO unter Beschuss wegen des Zeitpunkts seiner sich ändernden BTC-Stimmung

Scott Minerds offensichtliche Verschiebung von bullisch zu bärisch und wieder zurück zu beiden Seiten einer SEC-Anmeldung im Zusammenhang mit einer Investition von 500 Millionen US-Dollar in BTC hat in den sozialen Medien die Augenbrauen hochgezogen.

Der CIO von Guggenheim hatte Schlagzeilen gemacht, nachdem er behauptet hatte, dass BTC ein „vollständiges Retracement auf das Niveau von 20.000 USD“ sehen würde. Später fügte er hinzu, dass die institutionelle Unterstützung nicht ausreichte, um einen Preis über 30.000 USD zu rechtfertigen.

Tage später behauptete Minerd, Bitcoin habe das Potenzial zu erreichen 600.000 US-Dollar auf lange Sicht aufgrund seiner Knappheit und des Wertes von Gold.

Einige auf Twitter waren nicht beeindruckt. Der Ökonom Alex Krüger schrieb: „Denken Sie daran, Guggenheim möchte, dass Sie #bitcoin verkaufen, damit sie weniger kaufen können. Der Versuch, den Markt zum Nachdenken zu bringen, wird auf 20.000 US-Dollar sinken, obwohl sie glauben, dass er 400.000 US-Dollar wert ist. “

Neue Sammelklage gegen Robinhood behauptet Oligopolmanipulation

Es ist eine ganze Woche her, dass Robinhood, die Aktienhandels-App, weiterhin von der Gegenreaktion profitiert, die sie nach der Einschränkung des Handels mit GameStop erlitten hat.

Es wurde eine Sammelklage eingereicht, in der der drastische Schritt den Kunden die Möglichkeit verweigerte, von der Volatilität der GME-Aktien zu profitieren – was den Kurs der Aktien manipulierte.

Inzwischen, Einige Berichte schlugen vor Robinhood plante, seinen geplanten Börsengang zu verschieben, um sich auf die Bewältigung der PR-Katastrophe zu konzentrieren. Andere Verkaufsstellen haben dies in Zweifel gezogen und behauptet, dass ein Börsendebüt wie beabsichtigt stattfinden wird.

Es wurde auch behauptet, dass Robinhoods CEO, Vlad Tenev, wird aussagen vor dem US House Financial Services Committee über die Rolle des Unternehmens bei der jüngsten Volatilität.

Robinhood, die Aktienhandels-App, die früher bei Millennials beliebt war, sieht sich einer weiteren Sammelklage gegenüber, nachdem der Kauf von GameStop und anderen „Meme-Aktien“ über seine Plattform kürzlich vorübergehend eingestellt wurde.

Polnischer Krypto-Austausch-Angestellter im Koma nach bewaffnetem Angriff

Ein Mitarbeiter einer polnischen Krypto- und Goldbörse wurde nach einem bewaffneten Angriff ins Koma gebracht.

Die Büros von FlyingAtom in der Stadt Olsztyn wurden am 22. Januar anvisiert. Dem maskierten Angreifer gelang die Flucht mit Gold im Wert von rund 120.000 US-Dollar.

Anschließend wurde im Zusammenhang mit dem Vorfall ein Verdächtiger festgenommen. Der Austausch dankte der Polizei für ihre Hilfe.

Beste Cointelegraph Eigenschaften

Zeit zu glänzen? Crypto sollte nach dem GameStop-Drama eine Chance erhalten

Die GameStop-Pumpe kann eine Reihe von Amateurinvestoren dazu bringen, sich endlich mit DeFi und den damit verbundenen Vorteilen vertraut zu machen.

Going Feeless ist die einzige Möglichkeit, die Blockchain-Einführung zu ermöglichen

Feeless-Transaktionen können eine Rolle bei der Aktivierung von DeFi spielen und es dem Sektor ermöglichen, sich weiterzuentwickeln und an Bedeutung zu gewinnen.

r / Wallstreetbets vs. Wall Street: Ein Auftakt zu DeFi?

War die Aktienhandels-App Robinhood der Bösewicht in der GameStop-Saga? “In einem dezentralen Handelsmarkt hätte niemand diese Macht.”